Stunt Scooter Parts Brakes

  • Ethic DTC 12 STD Plastic Brake

    9,90 €

     

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

    In den Warenkorb
  • BLUNT OTR Wheel Guard

    ab 9,90 €

     

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

  • BLUNT OTR Nylon Brake

    ab 11,90 €

     

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

  • BLUNT Wheel Guard

    ab 9,90 €

     

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

  • TSI Flex Fender Brake

    UVP* ab 26,65 € 26,59 €

     

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

    In den Warenkorb
  • Ethic DTC Brakeless Pad

    9,90 €

     

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

    In den Warenkorb
  • Phoenix 3 Bolt Flex Brake Stunt Scooter Bremse

    13,90 €

     

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

    In den Warenkorb
  • Ethic DTC Nylon Brake Kuststoff Bremse

    8,90 €

     

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

    In den Warenkorb
  • BLUNT Nylon Brake

    ab 11,90 €

     

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

  • Lucky Steely Brake

    ab 16,90 €

     

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

  • CRISP SST Bremse

    19,90 €

     

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

    In den Warenkorb
  • UrbanArtt Flex Fender Brake

    9,90 €

     

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

    In den Warenkorb
  • MGP Madd Gear Blitz Brake

    ab 14,90 €

     

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

  • Ethic DTC Brake V3

    ab 9,90 €

     

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

  • AO Scooters Flex Brake

    14,90 €

     

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

    In den Warenkorb
  • Anaquda Flexbrake

    ab 9,90 €

     

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bremsen für Stunt Scooter bei Scooters United

Brakes - Bremsen für Stunt Scooter sind meist aus Stahl gefertigt und gebogen, um die Rolle beim Bremsen nicht ungleichmäßig abzunutzen. Selten sind Bremsen einer Marke mit Decks anderer Marken kompatibel. Daher empfiehlt es sich genau Bescheid zu wissen, welchen Bremsen-Typ man braucht. es existieren zumeist sogar mehrere Bremsen pro Marke.
Mit wie vielen Schrauben ist die Bremse befestigt? Oder ist sie gar ohne Schrauben in Form einer Reverse Brake angebracht?
Wie die Bremse nun auch befestigt sein mag, es empfiehlt sich gut dosiert zu bremsen, da es sonst leicht zu einem sogenannten "Flat Spot" kommen kann. Dabei wird durch hartes Bremsen an einer Stelle der Rolle vermehrt Material abgenutzt, wodurch die Rolle danach nicht mehr rund läuft.
Der allgemeine Trend zu größeren Wheels (120mm und 125mm) ist ungebrochen. Immer mehr Marken bieten diese Rollen mittlerweile an. Häufig sind die Decks jedoch noch nicht mit den größeren Formaten kompatibel oder eine spezielle Bremse wird benötigt. So zum Beispiel bei Blunt. Hier reicht es bei den meisten Modellen einfach die Blunt Bolt on Brake 125mm zu montieren und schon ist das Deck 125mm Wheel tauglich.

Nach oben